So sehen Ihre Gastro-Außenmöbel aus wie neu

von Lukas - GastroHero GmbH 3.961 views0

Outdoor Möbel putzen

Ihre Gastro-Außenmöbel haben Monate lang auf ihren nächsten Einsatz gewartet. Ob im staubigen Keller oder gar ganz unter freiem Himmel – sicherlich haben Sie ein kleines Make-Over nötig, um wieder viele Gäste anzuziehen. Deshalb verraten wir heute, wie Sie es schaffen, dass Ihre Outdoor-Möbel aussehen wie neu.

Außenmöbel aus Holz

Bei Möbeln aus Holz ist es besonders wichtig, dass sie durch eine Öl-Lasur oder Lack witterungsbeständig gemacht werden. Allerdings sollten Sie die Möbel wenn möglich nicht den ganzen Winter über draußen stehen lassen, denn das ist für das Holz nur schwer zu vertragen. Wenn das Holz nach einer Saison ausgeblichen oder anderweitig verfärbt ist, bietet es sich an, es mit feinem Schmirgelpapier zu bearbeiten, um die oberste Schicht abzutragen und die ursprüngliche Farbe wieder zum Vorschein zu bringen. Danach muss das Holz unbedingt wieder versiegelt werden.

Außenmöbel aus Kunststoff

Außenmöbel aus Kunststoff sind relativ pflegeleicht und robust. Sie können auch bei schlechten Wetterbedingungen draußen gelagert werden. Allerdings sind sie anfällig für Verfärbungen und können rau und porös werden, wenn sie längere Zeit in der Sonne stehen. Für Flecken und andere Verfärbungen des Materials gibt es spezielle Reiniger, allerdings können auch Hausmittel wie Backpulver, Essig und Zahnpasta ihren Dienst tun. Ist der Kunststoff aufgeraut, so empfiehlt es sich, ihn mit einem Poliermittel zu behandeln.

Außenmöbel aus Metall

Bei Außenmöbeln aus Metall kommt es darauf an, welches Metall verwendet wurde. Möbel aus Aluminium und Edelstahl sind besonders pflegeleicht und überstehen auch den Winter draußen rostfrei. Bei Eisenmöbeln ist eine gute Beschichtung entscheidend. Damit sich kein Rost bildet, sollten Sie daher regelmäßig überprüfen, ob diese noch intakt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie mit einem Reparaturlack Abhilfe schaffen. Bei Edelstahlmöbeln besteht außerdem die Gefahr, dass Wasserflecken entstehen. Diese können Sie mit einer Edelstahlpolitur entfernen.

Korbmöbel

Korbmöbel aus Rattan sind aktuell im Trend. Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Gartenmöbeln sind sie allerdings weniger pflegeleicht. So reagieren sie beispielsweise empfindlicher auf Witterungsbedingungen und sollten daher im Winter drinnen und trocken gelagert werden. Auch im Sommer sollten Sie die Korbmöbel vor starkem Regen und extremer Sonneneinstrahlung schützen. Sie eignen sie sich daher besonders, wenn Sie einen überdachten Außenbereich haben. Natürlich kann es dennoch zu Verschmutzungen kommen. Beim Reinigen sollten Sie darauf achten, dass sie den groben Schmutz zunächst trocken entfernen. Um Schmutz aus den Rillen zu bekommen, ist eine Bürste mit weichen Borsten geeignet. Anschließend können Sie die Möbel mit wenig Wasser und etwas Allzweck-Reiniger feucht abwischen, um so auch schwerer lösliche Verschmutzungen zu entfernen.

Wollen Sie noch mehr Tipps für die Gestaltung Ihres Außenbereichs? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Artikel „So machen Sie Ihren Gastro Außenbereich fit für den Frühling“.

© Photo by schaerfsystem on Pixabay

Diesen Beitrag teilen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht werden.

Sie dürfen folgende HTML-Tags und Attribute benutzen: