Interview: Gute Mitarbeiter finden und halten in der Hotellerie und Gastronomie

von Joleen - GastroHero 5.291 views1

Paolo Masaracchia,  der Generaldirektor des Mercure Hotel MOA Berlin und sichtlich stolzer Leiter des „Besten Hotelteam Berlins“ 2018 (AHGZ), möchte keine zufriedenen Gäste, er möchte begeisterte Gäste. Und der Schlüssel dafür kann bei den Mitarbeitern liegen. Gutes Personal sorgt für begeisterte Gäste. Wir haben das Thema bereits  in unserem Beitrag „3 einfache, aber erfolgreiche Servicegrundsätze“ angerissen.

Begeisterte Gäste empfehlen Ihr Lokal weiter und verhelfen Ihnen so zu mehr Umsatz und Gewinn. Und genau dafür sind Sie und Ihre Mitarbeiter ausschlaggebend. Aber wie findet man nun die richtigen Mitarbeiter und wie können diese gehalten werden?

Diese und mehr Fragen klären wir in unserem Interview mit Paolo Masaracchia, geführt von den GastroPiraten!

Wie findet man gute Mitarbeiter in der Gastro?

In Zeiten des Fachkräftemangels ist es eine Herausforderung, eben jenes Personal zu finden, dass am besten zum eigenen Unternehmen passt. Also warum schöpft man die Möglichkeit der Ausbildung nicht voll aus und übernimmt seine Auszubildenden, die das Unternehmen und die Gäste schon kennen? Genauso können Sie mit den richtigen Fragen im Vorstellungsgespräch herausfinden, wie gut sich der Bewerber in Ihrer Gastronomie machen würde.

#Tipp von Paolo Masaracchia: „Zugpferde“ ist hier ein gutes Stichwort.  Denn es geht schon in der Ausbildung los. Auszubildende, die von motivierten und begeisterten ehemaligen Auszubildenden oder Mitarbeiter lernen, werden auch zu begeisterten und motivierten Mitarbeitern.

Wie halte ich gute Mitarbeiter?

Sorgen Sie sich um Ihr Personal – Denn die Gesundheit betrifft den Arbeitgeber genauso wie den Arbeitnehmer. Wenn Sie das Arbeitsrecht kennen, können Sie Ihren Mitarbeitern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Belohnen Sie Ihre Mitarbeiter! Überlegen Sie sich genau, wie Sie ihr Geld in Gruppendynamik und Motivation investieren. Eine kostenlose und sehr wichtige Alternative besteht aus Wertschätzung und Respekt. Loben Sie Ihre Mitarbeiter, wenn sie es verdient haben. Lob fördert das Ego und der Mitarbeiter arbeitet engagiert.  Ebenso sollten Sie Spaß mit Ihren Mitarbeitern haben, wenn es angebracht ist. Fördern Sie das Teamgefühl. Ein Team arbeitet immer besser zusammen als viele Einzelgänger, die auch gute Arbeit leisten. Hier bieten sich Teamevents außerhalb der Arbeitszeit an. Versuchen Sie aber Ihren Mitarbeitern das Gefühl zu geben, dass es sich um keine Pflichtveranstaltung handelt. Zufriedene Mitarbeiter werden Ihnen viel länger erhalten bleiben – Probieren Sie es aus!

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Mitarbeiter?

Laut Paolo Masaracchia wird es trotz Digitalisierung immer Gastronomiebetriebe geben, die von Mitarbeitern geführt werden. Menschen mögen den Service! Dieses Phänomen haben wir bereits in einem vorherigen Artikel behandelt. Wenn Sie sich für das Thema interessieren, kommen Sie hier zu dem Beitrag.

Viele Mitarbeiter machen sich Sorgen, dass es ihren Job irgendwann nicht mehr geben wird. Dem können Sie mit Schulungen im Bereich Digitalisierung und Kommunikation entgegenwirken. Eben diese Mitarbeiter bauen ein Vertrauen zu Ihnen auf du bleiben Ihnen auch länger erhalten!

Wie wichtig ist die Entwicklung von Mitarbeitern?

Geschulte Mitarbeiter bringen eine bessere Arbeitsleistung, aber haben Sie auch bedacht, dass sie ihr Wissen an die anderen Mitarbeiter weitergeben können? Im Idealfall und mit der richtigen Kommunikation ist der Mehrwert von gut geschultem Personal sehr hoch!

Natürlich kosten Weiterbildungen und Schulungsmaßnahmen Geld und auch Arbeitszeit des Mitarbeiters. Denken Sie aber auch an die Möglichkeiten, die Sie haben. Wer übernimmt die Vertretung, falls Sie selbst mal ausfallen? Haben Sie Mitarbeiter, die beispielsweise die Personalplanung übernehmen können?

Hier geht es zu dem kompletten Interview mit Paolo Masaracchia:

Was halten Sie von Paolos Tipps, was davon setzen Sie bereits um und was nehmen Sie sich noch vor? Schreiben Sie es uns in die Kommentare!

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?
  • Ja 
  • War ok 
  • Nein 

Diesen Beitrag teilen

Joleen ist bei uns für das Content Marketing zuständig und sorgt dafür, dass Gastronomen zu jeder Zeit auf dem neusten Stand sind. Sie durchstöbert für Sie sämtliche Quellen auf der Suche nach interessanten und aktuellen Informationen. Außerdem ist sie der Meinung, dass viele Themen in der Gastroszene oft verkompliziert werden. Ihr Ziel ist es Gastronomen mit gut recherchiertem Wissen weiterzuhelfen.

Kommentare (1)

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht werden.

Sie dürfen folgende HTML-Tags und Attribute benutzen:

*

code