Wie eine moderne Gastronomin kalifornisches Feeling nach Deutschland bringt

von Joleen - GastroHero 2.961 views0

Cali Eats – Wer ist Cali und was isst sie? Zugegeben, Jacqueline Hingsen (Jacky) stand nicht nur bei der Namensgebung Ihres Konzeptes vor einigen Herausforderungen. Die junge Frau hat zusammen mit GastroHero Projects ein Stück von Kalifornien nach Düsseldorf gebracht. In Ihrem modernen Konzept spielt Social Media eine zentrale Rolle. Auch sonst bringt Sie mit Ihrem neuen Laden eine angenehme Frische in die Gastro-Branche.
Wir wollen Ihnen in dem heutigen Artikel die Heldengeschichte von Cali Eats erzählen:

Kalifornische Inspiration für ein deutsches Gastro-Konzept

Die Idee für Ihr Konzept bekam Jacky, wie der Name schon sagt, in Kalifornien. Und zwar war Sie beruflich dort unterwegs. Richtig – Jacky ist keine gelernte Gastronomin und ein tolles Beispiel dafür, dass man mit der richtigen Idee, einer Prise Mut und vor allem Leidenschaft etwas Großes auf die Beine stellen kann. Auf ihrer Reise war sie begeistert und zugleich fasziniert von einer Salatbar, welche ihre Kunden unglaublich schnell bedienen konnte und individuell zusammenstellbare Speisen anbot. Das wäre auch was für Deutschland! Ein Konzept mit gesundem Essen und kalifornischem Charme – Gesagt, getan!

calieats_fenster

Der Weg zur eigenen Gastronomie

Das jetzige Cali Eats war vorher eine Bank. Gründerin Jacky musste also alles von Grund auf umgestalten. Keine leichte Aufgabe. Aber ihr war wichtig, dass Sie an jedem Schritt beteiligt ist, damit am Ende alles ihren Vorstellungen entspricht. Und das tut es! Das Cali Eats ist ein trendig eingerichtetes Restaurant geworden. Angeboten werden frische Limonaden, Kaffee, gesunde Bowls und Salate. Und das zum selbst kreieren! Aber: Aller Anfang ist schwer. Und das mussten auch Jacky und ihr Team erleben. Es läuft ja nie wie geplant und irgendwas geht immer schief. Die Kunden stehen dann vielleicht doch anders als man erwartet hat und mit der Schnelligkeit haut es auch noch nicht so hin. Diese Prozesse hat Jacky genaustens beobachtet, Fehler aufgedeckt und immer wieder umgedacht damit es am Ende passt. Ihr Tipp zum Erfolg: Nicht vor Fehlern die Augen verschließen. Man darf Fehler machen! Wichtig ist nur, dass man auf sie reagiert und ausbessert.

Modernes Marketing für ein modernes Konzept

Zu einer modernen Gastronomie gehört auch ein moderner Marketing Ansatz. Jacky möchte ihrer Kundschaft ein Erlebnis bieten und hat damit genau den Grundsatz der heutigen Zeit verstanden und setzt an den richtigen Stellen an. Sie wissen nicht wovon wir sprechen? Hier gehen wir genauer darauf ein.

Um dieses Erlebnis zu schaffen und ein Feeling zu transportieren, welches die Kunden zum Bleiben animiert, setzt Cali Eats auf authentisches Social Media Marketing via der Trend-App Instagram.

screenshot_2_instagramscreenshot_1_instagram

 

Auf ihrem Profil möchte Sie uns Ihr Konzept ein bisschen näherbringen und den „laidback Life-style“ ausdrücken. Sehr gelungen wie wir finden! Der Eindruck, den das Cali Eats auf Instagram erweckt, lädt zum Bleiben ein und soll Kunden anregen selbst Fotos zu machen. Dafür setzt Jacky auch auf regionale Influencer. Die Fotos der bestehenden Kundschaft laden widerum Neukunden zu einem Besuch ein. Win, win!

Das Cali Eats zeigt uns, dass man auch mit wenig Gastro Erfahrung, aber einer Menge Leidenschaft ein erfolgreiches und vor allem authentisches Konzept groß machen kann. Wir wünschen Jacky viel Erfolg und bedanken uns für die Zusammenarbeit. Wenn Sie noch weitere Inspiration sammeln möchten, schauen Sie doch einfach mal in unser Video über das Cali Eats rein!

Diesen Beitrag teilen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht werden.

Sie dürfen folgende HTML-Tags und Attribute benutzen: